Gute Schuhe

TM-Schuhe-9.jpg

Wichtig für den K-Fall ist auch das richtige Schuhwerk. Viele setzen da auf Kampfstiefel der Bundeswehr oder von anderen Armeen oder auf gute Wanderschuhe. Doch kann man damit alle Szenarien durchstehen?

Wanderschuhe oder Kampfstiefel sind super Schuhe, wenn man sich im Gelände bewegt. Mit ihnen kommt man super durch alle Arten von Gelände. Zusätzlich schützen gute Kampfschuhe durch die Stahlkappe auch noch die Zehen. Eine durchtrittsichere Sohle verhindert zusätzlich, dass man sich eine Schraube oder einen Nagel in die Fußsohle rammt. In fast all meinen Szenarien sind für mich gute Kampfstiefel die besten Schuhe die ich mir vorstellen könnte. Zudem sind viele dieser Schuhe auch gegen Chemikalien geschützt. Wer auf Nummer sicher gehen will, der holt sich Schuhe der Schutzklasse 3.

Doch auch der beste Wanderschuh oder Kampfstiefel bringt einem bei Hochwasser nichts. Für dieses Szenario sollte man sich zusätzlich ein paar Gummistiefel oder besser eine Anglerhose zulegen. Doch Vorsicht! Ein regelmäßiges Prüfen auf Dichtigkeit sollte man schon machen. Man will ja im Ernstfall dann auch dichte Schuhe haben.

Interessant wird es dann auch im Winter. Also bei einer Kältewelle bis hin zu einem Eissturm. Gerade Schuhe mit Stahlkappe neigen dazu, dass diese sehr kalt wird und einem die Zehen regelrecht abfrieren. Da helfen auch keine dicken Socken! Auf Dauer wird es einfach kalt. Für diesen Fall sollte man sich eher Schuhe ohne Stahlkappe und auch ohne Stahlsohle anschaffen. Es gibt zur Stahlsohle die Alternative, dass dort dann Kevlar eingearbeitet ist. Funktioniert genauso gut und ist zudem noch um einiges leichter.

Im Sommer oder bei extremer Hitze sind dicke und feste Schuhe oft wieder ein Problem. Man fang sehr schnell zu schwitzen an und wenn der Schuh noch schwarz ist, dann wird es regelrecht unangenehm. Manche Hersteller haben eine bestimmte reflektierende Oberfläche entwickelt, damit sich der Schuh in der Sonne nicht zu sehr erhitzt. Grundsätzlich sollte man auch im Sommer und während einer Hitzewelle geschlossene Schuhe tragen und wenn es geht auch welche mit einer entsprechenden Sicherheitsklasse. Nur so kann man sich vor Verletzungen schützen!

Hier eine kleine Liste mit Schuhen, die ich empfehlen kann:

Wathose: http://amzn.to/2pmwYeH

Wanderschuh: http://amzn.to/2pcdsq5

Sicherheitsschuh: http://amzn.to/2pmxFEA

Feuerwehrstiefel: http://amzn.to/2pq0lxG

Kampfstiefel: http://amzn.to/2pcbgyN

Bergschuhe: http://amzn.to/2qgLJVs

 

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑