Reinigungsmittel und Hygieneartikel herstellen

DIY Reinigungsmittel

Im Zero Waste Bereich bin ich auf extrem spannende DIYs gestoßen. Dort gibt es super Anleitungen für Reinigungsmittel und Hygieneartikel zum Selberanrühren.

Als Prepper lagert man ja neben den Lebensmitteln auch noch weitere Dinge ein. Beispielsweise auch Reinigungsmittel und Hygieneartikel. Doch auch die sind irgendwann leer. Nahrung kann man anbauen. Reinigungsmittel wohl eher nicht! Zumindest ist mir kein Waschmittelbaum oder Allzweckreinigerstrauch bekannt.

Aber mit ein paar einfachen Zutaten kann man sich richtig schnell Reinigungsmittel und auch Hygieneartikel selbst zusammenrühren. Dazu braucht man kaum Zutaten. Die einzelnen Zutaten sind zudem bei trockener Lagerung quasi unendlich haltbar.

Die wichtigsten Zutaten sind folgende:

  • Waschsoda
  • Zitronensäure
  • Natron
  • Kernseife
  • Maisstärke
  • Kakaobutter
  • Sheabutter
  • Jojobaöl
  • Teebaumöl
  • Pfefferminzöl
  • Xylitol
  • Kokosöl
  • Essigessenz
  • Kochsalz

Deo

Fangen wir mit dem Deo an. Dieses wird bei mir seit nun zwei Monaten nur noch verwendet. Der Vorteil: man schmiert sich keine Chemie unter die Achseln. Nachteil: man schwitzt immer noch. Aber man riecht wenigstens nicht. Für mich die natürlichste Lösung, denn Schweiß ist ja wichtig und kühlt den Körper ab.

Für das Deo brauchen wir folgende Zutaten:

  • 2 TL Natron
  • 2 TL Maisstärke
  • 100 ml Wasser
  • 1 Deoroller
  • nach Wunsch 5-10 Tropfen ätherische Öle

Das Wasser in einem Topf erhitzen und die Maisstärke einrühren. Das Ganze dann kurz aufkochen, damit die Stärke aktiviert wird und die Flüssigkeit eindickt. Danach einfach abkühlen lassen. Ist die Mixtur abgekühlt, dann das Natron einrühren, bis es sich komplett gelöst hat. Wer jetzt noch will, der kann dann noch die ätherischen Öle einrühren. Alles in den Roller abfüllen und fertig. Bei täglicher Anwendung reicht das gut und gerne 2 Monate.

Allzweckreiniger

  • 3 TL geriebene Kernseife
  • 700 ml Wasser
  • 3 TL Natron
  • Sprühflasche

Die geriebene Kernseife und das Wasser in einen Topf geben und unter rühren langsam erhitzen bis die Kernseife sich aufgelöst hat. Dann abkühlen lassen und dann das Natron hinzufügen und gut verrühren. Nur noch in die Flasche abfüllen und fertig ist der Allzweckreiniger.

Essigreiniger

  • 500 ml Essigessenz
  • 250 ml Wasser
  • Sprühflasche

Einfach alles in die Flasche schütten und fertig! Vor Gebrauch immer nochmal kurz schütteln.

Spülmaschinenpulver (eher nix für den K-Fall)

  • 1 Tasse Waschsoda
  • 1 Tasse Natron
  • 1 Tasse Zitronensäure
  • 1/3 Tasse Kochsalz

Alles in ein passendes Gefäß schütten und gut vermengen. Fertig ist das Spülmaschinenpulver.

Falls Ihr Interesse habt, kann ich gerne noch weitere Rezepte suchen und euch hier zur Verfügung stellen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑